Die unterstrichenen Begriffe direkt anklicken!

o    Nach jedem Törn wird ein sog. Reiserapport abgegeben. Es ist unnötig eigene Aufzeichnungen zu fertigen!   

      Beispiel:   2012-Reiseroute Frowenpower

o    Um ein grösseres Fahrzeug im EUR-Raum zu führen, benötigt man neuerdings den neuen Führerausweis (D1).                 Um Autos bis zu 9 Sitzplätzen (z.B. VW-Bus u.a.) zu führen genügt der "alte" Führerausweis.

      Näheres finden Sie auf unseren Hinweisen:    Fuehrerausweis FAK

o    Etwa 4-5 Wochen vor unserer Abreise erhälst Du die sog. "Generalmobilmachung". Darin steht ALLES, was zu                         wissen nötig ist: Hinweise zur Besammlung vor der Abfahrt in der Schweiz,  für den Transfer in den Norden                           und medizinische Hinweise (u.a.).  Auch eine "Packliste" mit Vorschlägen und Empfehlungen liegt bei!  

o    Die Transfers werden per Bus oder Car gemacht. Man kann sich so auf bereits auf der Reise kennenlernen.

      Unsere Transfer-Fahrzeuge:   Unsere Fahrzeuge

      Du kannst auch selbständig (per PW, Eisenbahn oder per Flugzeug) reisen: Treffen vor dem Schiff!                                     Es ist nicht aber möglich, ein Preis-Splitting vorzunehmen, sodass Du diese Art zu Reisen auf eigene Kosten                           tätigen musst. Allerdings habe ich ein Hilfe-Formular kreiert:     Schiphol-Haefen-Formular

o    Friesennerze (Regenanzüge) können bis Ende November des Törn-VOR-Jahres verbilligt, mittels Formular                              bestellt werden Bestellformular Friesennerz

Nach oben